Der Gründer

DI Gernot Winter, CMC, CSE

 
DI Gernot Winter, CMC, CSE

geboren 1964 in Salzburg/Österreich

Geschäftsführender Gesellschafter
WINTER Leadership GmbH

Kurzportrait

Expertise

  • Persönlichkeitsentwicklung & Personalentwicklung
    1999 Gründung der Unternehmensberatung Gernot Winter

    * Ausbildung zum Trainer & Berater in Interpersoneller Kommunikation
    * Aus- und Fortbildungen zum Coach / Executive Coach
    * Aus- und Fortbildungen zum Wirtschaftstrainer und -berater

    * Aus- und Fortbildungen im Bereich Handlungsorientiertes Lernen und Outdoormethodik
    * Ausbildungen und Zertifizierungen in diversen Diagnose- und Analysetools
    * Aus- und Fortbildungen in Lösungsorientierten Interventionstechniken
    * Fortbildungen in Systemischer Strukturaufstellung
    * Fortbildung in Integraler Methodik

    * Akkreditierung zum Certified Management Consultant, CMC (zertifizierter Unternehmensberater)
    * Akkreditierung zum Certified Supervisory Expert, CSE (zertifizierter Aufsichtsrat)


  • Konfliktbearbeitung, Wirtschafsmediation und Krisenmanagement
    2001 Erweiterung des Geschäftsbereiches um Konflikt - Mediation - Krise

    * Ausbildung zum Mediator gemäß österreichischem Zivilrechts-Mediations-Gesetz, ZivMediatG
    * Aus- und Fortbildungen in Wirtschaftsmediation
    * Qualifizierung zum Mediator in gerichtsanhängigen Verfahren
    * Aus- und Fortbildungen in Konfliktmanagement
    * Aus- und Fortbildungen in Lösungsorientierten Interventionstechniken
    * Aus- und Fortbildungen in Systemischen Methoden

    * Eingetragen in die MediatorInnenliste des Österreichischen Bundesministeriums für Justiz

  • Organisationsentwicklung, Bereichs- und Teamentwicklung
    2006 Erweiterung des Geschäftsbereiches um den Bereich Organisationsentwicklung
    2008 Gründung der WINTER Leadership GmbH, Salzburg - Wien - Kitzbühel

    * Aus- und Fortbildungen in Strategischer Organisationsentwicklung
    * Aus- und Fortbildungen in Methoden der Change-Begleitung
    * Aus- und Fortbildungen Zukunftsorientierte Prozesse, z.B. Visions- und Strategieentwicklung

Basis

  • Ausbildung zum Bauingenieur, Schwerpunkt Wirtschaft
    Internationale Tätigkeit in der Bauwirtschaft
  • Vertiefung Projektmanagement
    Leitung länderübergreifender Projekte im Bauwesen, in der Kommunikationstechnik sowie im Bereich Neue Medien
  • Leitung eines Familienunternehmens im Bauwesen
  • Führungskraft in international tätigen Unternehmungen

Funktionen

 

 

Unsere Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Hier mehr erfahren. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie das Setzen von Cookies.